Über uns

1966

Gründung der Foma Galvanik als Einzelfirma in Mollis GL durch die Brüder Romano und Bruno ( mein Vater ) Fossati und Hans Marty (Schwager von Bruno und Romano Fossati)

1973

Umwandlung der Gesellschaftsform in eine Aktiengesellschaft. Die Aktien wurden zu drei gleichen Teilen unter den Gründern aufgeteilt.

1973

Umzug nach Bilten, an den heutigen Standort an der Linth-Escherstr. 12. Das neue Firmengebäude wurde nach den damals modernsten Standards errichtet und es wurde nebst einem Wasseraufbereitungssystem auch eine der ersten vollautomatischen Gestellverzinkungsanlagen angeschafft.

1981

Inbetriebnahme der ersten vollautomatischen Trommelverzinkungsanlage für Schüttgut

1982

Tod von Hans Marti und Übernahme seines Aktienanteils durch René Fossati, der jüngste der drei Brüder, welcher im Betrieb die kaufmännischen Aufgaben übernahm.

1985

Entwicklung und Realisierung eines Wärmerückgewinnungskreislaufs zur Kühlung der Prozesslösung und Erwärmung der geheizten Prozessbäder

1987

Eine neue, leistungsstärkere und modernere Gestellverzinkungsanlage wurde gekauft. Diese ist heute noch in Betrieb.

1999

Umbau der Abwasseraufbereitung um der geplanten Betriebserweiterung zu genügen.

2001

Einstieg von mir in den Familienbetrieb.

2001

Erstellung eines zusätzlichen Erweiterungsbaus und Errichtung einer neuen Trommelverzinkungsanlage mit massiv grösserer Kapazität. Die voll computergesteuerte Anlage hat auch heute noch eines der grössten Fassungsvermögen der Schweiz.

2002

Revision der bestehenden Gestellverzinkungsanlage

2006

Einführung des chemisch Nickelverfahrens und Anschaffung einer professionellen Anlage.

2008

Pensionierung von Bruno Fossati

2009

Erneuerung des Chrombades

2011

Einführung einer elektrostatischen Lackierungsanlage

2011

Romano und René Fossati haben sich pensionieren lassen und sind nicht mehr operativ tätig.

2012

Totalsanierung der Steuerung des Gestellverzinkungs-Automaten, neue Motoren, Sensoren, Niveausonden, Temperaturfühler usw., komplett neuer Schaltschrank und moderne Software gem. neuestem Stand.

2012

Übernahme des Betriebes durch Alex Fossati per September 2012.

2013

Sanierung der ganzen Handgalvanikanlage, 2200 l chemisch Nickelbad mit DNC571(Durnicoat) Elektrolyten

2015

Beschaffung einer Tricotect Anlage von Atotech Deutschland GmbH

2016

Totalsanierung der Kreislaufwasser-Aufbereitungsanlage und Modernisierung der Steuerung der Entgiftungsanlage

2017

Einführung des KTL-Lackierungsverfahrens und Montage der neuen KTL-Linie

2017

Beschaffung des 2ten chemisch Nickelbades 890 l mit DNC-520-9 (Durnicoat) Elektrolyten

2018

Einführung des 3ten chemisch Nickelelektrolyten 690 l Nichem 1151 von Atotech Deutschland GmbH, Montage einer ganzen Produktionslinie

2018

Umstellung des Patinierungsverfahren auf einen Reach- und RoHs-konformes Endprodukt und Umstellung aus 2-Komponenten Lacke











Geböude


Unsere Stärken

  • Vollautomatisierte Verfahren (Trommel-, Gestellverzinkung).
  • Handgalvanik mit div. Spezialitäten.
  • Fabrikeigene Spritz- und Lackiererei.
  • viel Know-how vorhanden

Unsere Dienstleistung für den Kunden

  • Hoher Qualitätsstandart.
  • Handgalvanik mit div. Spezialitäten.
  • Flexibilität.
  • Faire Preise.
  • 50 % Mitarbeiter mit eidg. Berufsabschluss

Mitgliedschaften

Verband Galvanobetriebe der Schweiz
Bahnhofstrasse 23
8956 Killwangen

Tel: +41 56 500 20 66
E-Mail: info@swissgalvanic.ch


Schweizerische Gesellschaft für Oberflächentechnik
Geschäftsstelle
Rebgasse 14
2540 Grenchen
Tel. 032 653 18 66
Fax 032 653 18 43
admin@sgo-sst.ch

SGO ← Link


SSO-FSTSSeilerstrasse 22
Postfach
CH-3001 Bern

Tel.: +41 (0)31 310 20 12
Fax: +41 (0)31 310 20 35
E-Mail: info@sso-fsts.ch

SSO ← Link

IGO


IGO Sekretariat

Interessengemeinschaft für Oberflächentechnik
E-Mail: Kontakt

IGO ← Link